04.08.2022

Die ePA Coach Zwischentestung ist gestartet

Aktuell führt die Forschungsgruppe Geriatrie der Charité - Universitätsmedizin Berlin im Forschungsprojekt „ePA Coach“ eine Zwischentestung durch, in der wir die erste Version einer Lernplattform testen. Bei der ePA Coach Lernplattform handelt es sich um ein digitales Lernangebot für den sicheren Umgang mit der elektronischen Patientenakte. Die Zielgruppe sind dabei ältere Menschen. Die Testung findet bei ihnen zu Hause auf den eigenen Endgeräten statt (wie ihrem Computer, Tablet oder Laptop) und kann ganz einfach online durchgeführt werden. Wenn Sie an der Studie teilnehmen möchten, dann klicken Sie auf den folgenden Link:

https://redcap.charite.de/survey/surveys/?s=DD3Y7XRNAENCKL4M

Was ist der ePA Coach?

Seit der Einführung der elektronischen Patientenakte (kurz: ePA) im Januar 2021 hat sich gezeigt, dass noch viele Unsicherheiten in Bezug darauf bestehen, was die ePA eigentlich ist, wofür sie verwendet wird und wie sie zu bedienen ist. Aktuell gibt es sowohl von den Krankenkassen, als auch vom Bundesministerium für Gesundheit nur wenig Informationsmaterial, auf welches Versicherte zurückgreifen können. Insbesondere der sichere Umgang mit der ePA wird noch unzureichend geschult. In diesem Zusammenhang haben wir das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Projekt „ePA Coach“ gegründet. In diesem arbeiten universitäre Forschungseinrichtungen mit Industriepartnern zusammen, um eine interaktive Lernplattform zu entwickeln. Auf dieser soll der Umgang mit der ePA erlernt werden können. Die Zielgruppe unserer Lernplattform sind dabei ältere Menschen, da diese oftmals im Umgang mit technischen Systemen weniger Erfahrungen sammeln konnten und besonders von dem Lernangebot profitieren können.

Worum geht es in der Befragung?

Im Rahmen der Studie möchten wir mit Ihnen die Lernplattform testen und Ihre Einschätzung zu den Lerninhalten erfahren. Beachten Sie, dass es sich bei dieser Lernplattform um eine erste Testversion und noch nicht um ein fertiges Produkt handelt. Um diese weiterzuentwickeln, ist für uns Ihre Einschätzung der Struktur und der Farbgebung der Plattform ebenso interessant, wie Ihre Sicht der Verständlichkeit und Aufbereitung der Lerneinheiten. Wir möchten die Lerninhalte an Ihre Vorlieben anpassen und überprüfen, ob die in den ePA Coach bereits integrierten Inhalte Ihre Fragen oder Unklarheiten, die Sie im Zusammenhang mit der ePA haben, adressieren. Ebenso möchten wir Sie dazu einladen, die auf der Plattform verfügbaren Unterstützungsmöglichkeiten (wie den Chat-Bot oder das Glossar) zu nutzen und Ihre Rückmeldung dazu zu formulieren.

Ablauf der Studie

Klicken Sie zur Studienteilnahme auf den oben platzierten Link. Dieser kann auch gerne an andere Personen weitergeleitet werden. Sobald Sie auf den Link klicken, erhalten Sie Zugriff auf einen Fragebogen. Nach dem Ausfüllen dieses Fragebogens werden Sie automatisch zu der ePA Coach Lernplattform weitergeleitet. Dort können Sie sich als Nutzerin oder Nutzer registrieren und die Plattform nach Belieben ausprobieren. Eine Woche nach der Registrierung erhalten Sie automatisch eine Mail mit einem Link zu einer Ausgangsbefragung, in der Sie gebeten werden, die Lernplattform zu bewerten. Die Lernplattform kann auch über die Woche hinaus weiter genutzt werden. Der genaue Ablauf der Studie wird auf dem Flyer und in der Studieninformation innerhalb des Fragebogens erläutert. 

Wir danken Ihnen vielmals für Ihre Unterstützung. Sollten Sie Fragen haben oder noch weitere Informationen benötigen, melden Sie sich jederzeit gerne per Mail bei mir.

Luis Perotti, Forschungsgruppe Geriatrie

Mailadresse: luis.perotti@charite.de

31.08.2021

14. jährliche International Conference of Education, Research and Innovation (ICERI)

Am 8. und 9. November findet die 14. jährliche International Conference of Education, Research and Innovation (kurz: ICERI) statt. Das Projekt ePA Coach ist dabei mit zwei Beiträgen, zum Konzept zur Vermittlung digitaler Kompetenzen im Kontext der ePA und zu den Ergebnissen der ersten Zwischentestung, vertreten:

(1)    Gellner C, Perotti L, Koppenburger A, Buchem I, Dietrich M, Heimann-Steinert A: Digital Literacy of Seniors in the Context of the Electronic Health Record.

(2)    Perotti L, Heimann-Steinert A: Preferences of Older Adults for Designing E-Learning Content to Use the Electronic Health Record with Confidence.

Die Konferenz findet im virtuellen Format statt. Weitere Infos unter: https://iated.org/iceri/

01.04.2021

Die neue ePA Coach Website ist online!

Zu Beginn dieses Jahres wurde in Deutschland die Elektronische Patientenakte eingeführt.

Vor diesem Hintergrund wurde das Projektvorhaben ePa Coach ins Leben gerufen, welches sich mit der Entwicklung eines coachingbasierten eLEarning System beschäftigt, um ältere Menschen zur kompetenten und informationell selbstbestimmten Nutzung ihrer Gesundheitsdaten im Rahmen der elektronischen Patientenakte zu befähigen.

Informationen zu Projektzielen und Partner können Sie auf dieser Website einsehen.

01.01.2021

Die elektronische Patientenakte – nun verfügbar

Seit dem 1. Januar 2021 ist Sie erhältlich: die elektronische Patientenakte, kurz ePA. Sie ist kostenlos und soll Arztpraxen, Krankenhäuser und Apotheken untereinander vernetzen und Arbeitsschritte digitalisieren. Sie bildet das zentrale Element der vernetzten Gesundheitsversorgung und der Telematikinfrastruktur.

Projektträger
VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Fördermaßnahme
FPMTI2015 - Digitale Souveränität des BMBF
Laufzeit
01.05.2020 bis 30.04.2023

© 2021 Charité – Universitätsmedizin Berlin